25.2.11

Neue Reifen in Aussicht:

Aufgrund von schwankenden Meinungen zu meinem aktuellen Metzler ME 880 WW Reifen, werde ich die Kiste mit neuen Reifen ausstatten. Vo+Hi Weißwand und eine kleine Nr. größer.
Der Venom von Avon bietet passende Größen an. Im Heck krieg ich auch keinen breiteren Reifen unter.
150/90/16
90/90/21

Was will man mehr?

Tag 4 1/2 ist zuende..

Der Kupplungszug ist nun ausgetauscht und passt.
Als wir uns dem Austausch der Gaszüge widmen wollten, kam die grandiose Ansicht: das ist ne beschissene Arbeit!
Kawasaki hats echt kreativ gelöst ... Airbox runter, Kühlwasserschlauch weg, Vergaser ab - dann kommt man dran....
Damit gehts dann beim nächsten Mal weiter..

19.2.11

Bowdenzüge und Kabelhülle

Paketschein ist da. Montag wirds abgeholt. Dann gehts nächste Woche weiter.
Auf der Suche nach einer passenden Verpackung für die Kabelage bin ich durch einen anonymen Tipgeber(Name ist dem Autor bekannt), auf die Idee gekommen folgendes zu verwenden:Flexibel, leicht zu reinigen, gibt es in allen Längen, günstig ... ein Wort: Duschschlauch!
Mal schauen was aus der Idee wird...

Das Schrauberdomizil

Ein Gasofen, zwei Stühle, Werkzeug, Licht und ein CD-Player. Was will man mehr? Trocken, hell, laut...

Tag 4...

Gestern wurde der Frontfender endgültig montiert. Sitz perfekt und bombenfest.
Bin extrem zufrieden!

Die Zusatzscheinwerfer hab ich verkabelt. Nachdem der Tank runter und leer war, hab ich ein Kabel von den Scheinwerfern am Rahmen entlang, bis in den linken Seitendeckel gezogen und an den Schalter geschlossen, der in den Seitendeckel eingelassen wird.
Scheinwerfer gingen auf anhieb, hier der Beweis ;)

Die Pause hat der Kollege genutzt um das Werkzeug artgerecht an die Wand zu bringen

17.2.11

Versandbestätigung...

Das Paket mit den Zügen+Zubehör wurde versendet - also ists frühstens Samstag da.
Schande... so muss der Lenker noch etwas Geduld haben.

Habe heute noch Kleinkram bestellt:
Zierleisten und Fenderabschlussblech für vorne


Morgen wird der Heckfender, nahe der Schwinge geflext und der Frontfender montiert.
Die Zusatzscheinwerfer werden über einen extra Schalter angeschlossen. Der Schalter wird im Seitendeckel eingelassen.
Soweit für heute...

14.2.11

Bilder vom 3. Tach..


Heckfender, ausgefedert



13.2.11

Schraubertag Nr. 3 ist zuende...

Heute wurde der Heckfender gebohrt und montiert.
Kommt sehr gut! Schön lang der Fender und dadurch das die Seiten des Bleches länger sind, sieht man weniger vom Reifen. Genau so wie ic hes mir gedacht hatte.

Beim Einfedern schleift er allerdings an der Schwinge.
Somit wird Dienstag die Flex rausgeholt.
Der 50cm Ape ist montiert, allerdings nicht mit den LSL Risern. Die Teile sind eindeutig zu hoch für den Lenker. Mit einer Dragbar sähe das anders aus. Habe mich für die originalen Riser entschieden.

Züge und Bremsleitung ist ausgemessen und bestellt. Sollte diese Woche dann alles montiert werden können.

Der Frontfender macht einige Probleme. Da ich die Löcher nicht einfach ins Blech setzen kann und will, muss nun eine Halterung gebastelt werden. Da die Flex sowieso rausgeholt werden muss, gehts dann dort weiter mit Blech schneiden.

Bilder gibts morgen ;-)

6.2.11

Nächste Order ist raus...

Da der Lenker mir gegen meine langen Haxen haut und ich die Züge ohnehin verlängern wollte/musste, habe ich nun einen neuen Lenker hier liegen. Von Fehling, mit Gutachten.

Ein 50" Apehanger, fast 1m breit.
Zudem verbastel ich 10cm Riser von LSL.

Ein passendes Rücklicht habe ich im Internet gefunden. Passt an den Fender und ist mit E-Nr.

An Teilen fehlen derzeit noch:

Kupplungszug
Gaszug (Öffner)
Stahlflex Bremsleitung
Rücklicht
Kennzeichenhalter
Fenderlight (vo+hi)

Zusatzscheinwerfer werden über einen extra Schalter laufen. Die Verkabelung steht auch noch an.

Dann noch Lack und Reifen und die Fuhre ist fertig. Nächstes Wochenende geht's weiter. Dann gibts Bilder vom Lenker+Riser ;-)